Verstellbare Retrieverleine
Verstellbare Retrieverleine
Verstellbare Retrieverleine
€39,00

Verstellbare Retrieverleine

Farbe der Karabiner & Beschläge Gold
Farbe der Leine Bavarian Blue
Größe der Karabiner klein (Hunde unter 15Kg)
+

Nur noch 5 stück auf lager

Achtung! Patrick ist bis zum 21. Oktober im Urlaub. Bestellungen werden erst danach verschickt.

Hier gibt's gleich zwei in eins! Bei dieser Leine ist das Halsband direkt integriert und kann dem Hund einfach über den Kopf gezogen werden. Diese Leine eignet sich besonders gut für die kurze Hunderunde zwischendurch. Ein weiterer Vorteil der Retrieverleine ist die Sicherheit deines Vierbeiners. Nimmst du ihm die Leine während des Gassi gehens ab, so besteht für ihn keine Gefahr, beim Toben im Gestrüpp oder Unterholz hängen zu bleiben. Zudem kannst du deinen Hund einfach zum Baden schicken, ohne dir über sein Halsband Gedanken machen zu müssen. 

Die verstellbare Retrieverleine bietet dir die Möglichkeit, die Länge deiner Leine selbst festzulegen. So kann man die Leine beispielsweise beim Spazierengehen auch um die Schulter legen, während der Hund noch an der Leine ist.

Wie bei der normalen Retrieverleine kann mittels eines Stoppers und einer Zugbegrenzung die Weite festgelegt werden. Die Zugbegrenzung verhindert dabei, dass der Hund gewürgt wird, sobald er zu fest an der Leine zieht. Der Stopper verhindert, dass der Hund die Leine verliert.

Material

Die Leine wurde liebevoll per Hand aus recycelten Kletterseilen hergestellt. 

Kletterseile sind dafür gemacht selbst bei großen Belastungen nicht zu reißen. Beim Sportklettern in der Halle und am Fels oder beim alpinen Klettern sichern sie das Überleben der Seilschaft und müssen im Falle eines Sturzes Belastungen von mehreren Tonnen standhalten.

Kletterseile nehmen kaum Feuchtigkeit auf, sind besonders schnell trocknend und schmutzabweisend. Ihr weiches Material sorgt für eine angenehme Haptik und lässt sie gut in der Hand liegen. Zudem weisen Kletterseile durch ihre dynamischen Eigenschaften eine stoßdämpfende Funktion auf.

Größe

Die Leine ist ca. 2,60m lang. 

Pflege

Wird die Leine beim Spaziergang mal dreckig, so kannst du sie ohne Bedenken per Hand oder in der Waschmaschine (Schonwaschgang und bitte im Wäschesack) waschen.

 

 

Bitte beachte, dass die tatsächlichen Farben von den hier abgebildeten leicht abweichen können. Dies kann bei der Herstellung von handgemachten Produkten vorkommen.

 

Der Versand kann bis zu einer Woche dauern, da dieses Produkt handgemacht ist. Dies macht jedes unserer Produkte zu einem Unikat. Wir legen großen Wert darauf unsere Hersteller zu fördern, daher lassen wir ihnen die Zeit, die sie benötigen. Dies ist auch der Grund weshalb wir zum Teil nur geringe Stückzahlen anbieten können. Aber wie sagt man so schön... Vorfreude ist doch die schönste Freude!  

 

Hinter diesem Produkt steht...

Ropes Upcycled

Ropes Upcycled wurde Mitte 2017 von mir (Patrick Stange) gegründet. Dabei wurde und werde ich tatkräftig von meiner Freundin Lynn unterstützt.

 Bei meiner Arbeit in der Kletterhalle habe ich des öfteren überlegt was man mit all den gebrauchten Seilen anfangen könnte, welche sich in einer Kletterhalle ansammeln.

 Zahlreiche Ideen schossen mir durch den Kopf... Doch dass wir nun Hundeprodukte herstellen, ist eher dem Zufall zu verdanken. Eines Tages hatte Lynn Bosses Hundeleine vergessen und so funktionierten wir kurzerhand ein Stück Kletterseil um.

                                 Ropes Upcycled war geboren.

Mit Ropes Upcycled wollen wir einen Beitrag zur Nachhaltigkeit liefern und zudem schickes Hundezubehör anbieten.Wir benutzen gebrauchte Kletterseile und produzieren unsere Produkte zu 100% selbst hier in Deutschland.

Viele der heute hergestellten Hundeleinen haben lange Transportwege hinter sich und werden in Niedriglohnländern produziert. Weiterhin werden für die Produktion der Leinen und des Spielzeugs stets neue Mengen an Plastik hergestellt.

Uns motiviert es mit dieser Unternehmung einen kleinen Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt leisten zu können.

 

  Patrick mit seinen Hunden Meru (Husky) und Bosse.